Projekt

Relaunch Portale

Leistungen

  • Beratung

  • Projektmanagement

  • Innovationsmanagement

Challenge

  • Legacy-Portale

  • Zu hohe Betriebskosten

  • Keine Zukunftsfähigkeit

Ergebnis

  • Migration auf aktuelle Plattform

  • Halbierung der Betriebskosten

  • Integration von neuen Services

Über das Projekt

Migration einer Legacy-Systemlandschaft (Webportale inkl. Architektur) mit gleichzeitiger Strategieentwicklung aus (Online-)Marketingsicht

Migration von zwei Webportalen mit Redesign / Neuausrichtung und Innovationsentwicklung hin zu konvergenten und personalisierbaren Touchpoints.

Ausgangssituation:

Nach dem M&A von zwei großen Telcos, bestand die Herausforderung, zwei Webportale mit einem Volumen (Werbung und Services) von insgesamt ca. 35 Mio. € / Jahr neu auszurichten und technologisch auf eine aktuelle Basis zu stellen. Prämisse war die Erhaltung bzw. der Ausbau der Umsätze und Userbase, sowie die Steigerung der User Experience auf den neuen Portalen.

Aufgaben:

  • Entwicklung einer Migrationsstrategie für die neuen Portale inkl. Prototyping, Entwicklung und Testing aus Marketing- und IT-Sicht (Ablösung der Legacy-Systemlandschaft).
  • Entwicklung eines Personalisierungskonzeptes, das auf Up-Selling, Cross-Selling, sowie auf die Steigerung des Engagements abzielt.
  • Auswahl und Empfehlung eines geeigneten Anbieters / Providers für die Entwicklung der Portale (inkl. Beratung hinsichtlich des Vertrags und der SLAs).
  • Projekt-Schnittstellenkoordination mehrerer Anbieter und Management interner, angebundener Projekte als Projektleiter nach Scrum-Methoden.
  • Technische Unterstützung hinsichtlich der Migration und der eingesetzten Technologien (plus Beratung hinsichtlich GDPR / DSGVO).

Ergebnis:

  • Relaunch beider Portale auf einer technologisch aktuellen und einheitlichen Basis (in time und in budget).
  • Modularer und dynamischer Aufbau für eine nachhaltige Erweiterung und Anpassung der Portale.
  • Anbindung eines zentralen User Lifecycle Management Systems für den Login und die Überprüfung der digitalen Identität.
  • Steigerung der Werbe- und Serviceumsätze und Entwicklung nachhaltiger Strategien für den weiteren Useraufbau bei gleichzeitiger Kostensenkung der Portale um ca. 50%.
  • Einbindung des Providers in die Prozesse des Telcos und Strukturierung der zukünftigen Partnerschaft hinsichtlich der Portale.